Grobe Einführung in die Verbreitung, Form und Nutzung von Runen

Zurück zu: Bibliothek

Dieses Buch ist jenen Lesern zu empfehlen, die sich erst seit Kurzem für Runologie interessieren und einen einfachen Einstieg in das Thema suchen. Auf 99 Seiten (inklusive bunter Bildchen) erklärt der Autor die Ursprünge der Runen (nein, nicht die Geschichte mit Oðinn und der Esche), geht auf die häufigsten Formen von fuþark und fuþork ein und beleuchtet die Unterschiede zwischen den Runen der britischen Inseln und jenen des wikingerzeitlichen Nordeuropas. Es wird deutlich, dass Runen nicht nur ausnahmsweise auf Steinen oder einzelnen Metallgegenständen vorkamen, sondern vermutlich auch im Alltag von einer breiteren Bevölkerung verwendet wurden. Zuletzt werden grob die Methoden und die Schwierigkeiten der Arbeit der Runologen erläutert und moderne Anwendungen der Runen erwähnt (mit besonderer Betonung des Einflusses der Nazis und Tolkiens).

Für weitere Recherche in der Welt der gedruckten Information wird der further reading-Teil sicherlich sehr hilfreich sein.

Autor
Martin Findell
Taschenbuch
112 Seiten
Verlag
British Museum Press; Auflage: 01 (24. März 2014)
Sprache
Englisch
ISBN-10
0714180297
ISBN-13
978-0714180298
Runes
31fyqky9g1l. sx340 bo1%2c204%2c203%2c200
nach oben