Artikel getaggt mit “Marktbericht”

Moesgård? - Matschgård!
Ása Guðrunsdottir,

Auch Moesgård war verdammt groß - dieses Jahr kämpften dort mehr als 600 Krieger und zusätzlich lagerten deren Tross und all die Händler. Doch obwohl die Marktfläche nicht nur eine große Wiese, sondern auch Teile des Strandes einschloss, war es sehr, sehr eng...

Weiterlesen

Rückblick auf die Dänemark-Tour
Ása Guðrunsdottir,

Seit einigen Tagen sind wir nun zurück von unserer großen Dänemark-Sommertour. Fast einen Monat lang "Wikinger-Leben", von dem einen Markt zum nächsten reisend, immer mindestens eine Woche vor Ort, hat uns einige besondere Impressionen geschenkt.

Weiterlesen

Saisonstart am Haddebyer Noor
Ása Guðrunsdottir,

Der erste Markt unserer Saison führte uns an die Stätte der südlichst gelegenen Runensteine, einem Begegnungsort zwischen Nord, Süd, Ost und West: Haithabu. Über Ostern nahmen wir am Frühjahrsmarkt teil und erlebten einen Markt so schön wie die Farben des Regenbogens...

Weiterlesen

Wikingertage Schleswig
Ása Guðrunsdottir,

Ende Juli machten wir uns auf in den Norden Deutschlands, zu den Wikingertagen in Schleswig. Es war ein sehr schöner Markt und wir leerten so manchen Krug gemeinsam mit den Lagernachbarn. Das größte Manco: viel zu lautes Musikprogramm auf der Bühne... Weiterlesen

Frühlingsmarkt in Haithabu
VilhiálmR Heinreksson,

Über Ostern nutzten Ása und Víl das lange Wochenende und "pilgerten" zu Deutschlands großer Wikinger-Stätte: Haithabu. An diesem Wochenende findet dort immer der Frühlingsmarkt auf dem Gelände der ehemaligen Handelsmetropole statt... Weiterlesen