Ribe Kriegerwoche 2020

Bestellung und Versand?

Grundsätzlich wickle ich keine Geschäfte über's Internet ab, denn die Interaktion mit Erklärungen auf dem Markt ist ein wichtiger Bestandteil des Wikinger-Hobbys. Auch wenn ein angemeldetes Gewerbe für den Textilwerkzeugverkauf vorliegt, so bleibt das ganze doch ein Hobby. Wer also etwas von uns erwerben möchte, der sei eingeladen uns auf einem Markt zu besuchen (siehe auch: Terminkalender). Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist, dass wir der Meinung sind, dass man Werkzeuge erst einmal in der Hand haben muss, bevor man sie kauft. Das geht nur im Rahmen einer Marktsituation, denn auf ein Versand-und-Rücknahme-Heckmeck analog zu großen Online-Versanddienstleistern haben wir offen gesagt keine Lust (mal abgesehen vom damit einhergehenden ökologischen und sozialen Schwachsinn).

Dennoch gibt es natürlich für jede Regel Ausnahmen: Kamm vorbestellen und auf dem nächsten Markt ausprobieren und kaufen: kein Problem. Kamm auf dem Markt in der Hand halten, später entscheiden und bestellen? Normalerweise auch kein Problem. Oder auf dem Markt ein Werkzeug ausprobieren und ein ähnliches Modell mit Änderungswünschen bestellen und bezahlen, dieses dann zuschicken lassen? Auch kein Problem. Eine Rechnung gibt's natürlich dazu.

Eine Angebots-Anfrage kann über das Anfrage-Formular (Consolving Cloud) erstellt werden.

Ich könnte eure Ware im Auftrag verkaufen!

Es ist in der Szene nicht unüblich, dass ein Händler im Auftrag eines Handwerkers Waren unter's Volk bringt, denn das beschert dem Handwerker gerne mal eine breitere Kundenbasis. Dieses Geschäftsmodell mag funktionieren, wir verkaufen unsere Waren jedoch ausschließlich selbst: Der Verkauf und die Erklärung der Funktion ist Teil unserer Darstellung und es geht uns nicht darum, möglichst viel Umsatz zu generieren. Warenproduktion für die Wikinger-Szene ist nämlich weitaus weniger rentabel als unsere hauptberufliche Tätigkeit ;)

Welche Wollkamm-Modelle habt ihr im Programm? Preise?

Fast jedes hergestellte Wollkamm-Paar ist ein Unikat, denn ich baue immer nur kleinst-Serien mit wenigen Stück. Anfänglich richtete sich das Aussehen und die Größe der Kämme mehr nach dem verfügbaren Material, mittlerweile orientiere ich mich mehr nach den Fundberichten (falls verfügbar) und Kundenwünschen. Schablonen vereinfachen die Arbeit mittlerweile, wodurch sich einige feste Modelle ergeben. Dennoch gib es hier viele wünschbare Variationsmöglichkeiten, die ich gerne bei einer Bestellung berücksichtige.

Hier ein paar Beispiele, Zum Zeitpunkt des Verfassens fertig vorliegende Modelle sind hervorgehoben

Grundform Holz Zinken Reihen Blechbeschlag Preis
Ostrów Lednicki Eiche 9 1 Stahl 120 €
Ostrów Lednicki Linde 9 2 Stahl 130 €
Ostrów Lednicki Eiche 11 1 Bronze 125 €
Ostrów Lednicki Eiche 19 2 Stahl 130 €
Norwegen Buche 15 1 Stahl 140 €
Norwegen Buche 25 2 Stahl 160 €
Fyrkat Linde 13 2 Stahl 140 €
Fyrkat Linde 7 1 Stahl 125 €
Fyrkat Linde 13 2 Bronze 150 €

Andere Holzarten sind auf Anfrage möglich. Das "Finish" des Holzkörpers ist so, dass man damit gut arbeiten kann und es optisch etwas hermacht (geschnitzt, geschirgelt, geölt). Wer mit relativ grob gearbeitetem Holz zufrieden ist, darf einen Preisnachlass von etwa 10 € erwarten und wer ein auf Glanz poliertes, makelloses Ergebnis haben möchte, darf auf die oben genannten Preise nochmal 20 € drauflegen.

Normalwerweise arbeite ich Drahtstifte (Nägel) zu Zinken um (schleifen, brünieren, biegen). Wer auf komplett handgeschmiedete Zinken besteht, lege auf die oben gennanten Preise 5€ pro Zinken drauf und muss mit relativ langen Lieferzeiten rechnen.

Welches Modell ist das authentischste?

Eine Übersicht über die Fundlage gibt es im Artikel zur Fundlage der Wollkämme in der Wikingerzeit, wo sich jeder selbst ein Bild machen kann. Aktuell würde ich jedem die Nachbildung der Fyrkat-Kämme empfehlen, da wir hierüber am meisten wissen und sie von allen bisher selbst gebauten Wollkämmen die ergonomischsten sind. Außerdem sind sie in Sachen Material und Abmessungen die Fund-nächsten, zumindst wenn man sich für die zweireihigen mit Stahlblechbeschlag entscheidet.



Andere Artikel